Loading…
This event has ended. View the official site or create your own event → Check it out
This event has ended. Create your own
View analytic
Friday, June 9 • 15:15 - 16:15
Übermedien: Medienkritik - Nestbeschmutzung oder Motivation?

Sign up or log in to save this to your schedule and see who's attending!

Eigentlich ist es für alle Journalisten/innen genauso selbstverständlich
wie für ihre Leser, Zuschauer und Hörer: Über all  die Themen, die relevant
sind, wird berichtet, analysiert und häufig auch (kritisch) kommentiert.
Egal ob es um Politik, Wirtschaft, Sport oder Kultur geht.

Doch ausgerechnet über jene, die das tun,  weil es ihre Aufgabe ist, wird
fast gar nichts geschrieben: Über die Journalisten/innen, die Medien,
die Verlage und Sender.

Erstaunlich - sind sie es doch, deren "Arbeit" für alle jeden Tag, jede
Stunde sichtbar ist.

Ja, es gibt noch einige wenige Medienseiten. Aber fast alle verkommen
leider zur billigen Fläche für den Abdruck von PR-Texten über Sendungen,
Bücher oder Stars und Sternchen.

Absolute Mangelware sind (selbst)kritische Beiträge über das, was wir,
die Journalisten/innen täglich liefern. Ja, es gibt tolle Recherchen, brillante
Analysen, überzeugenden Journalismus. Aber es gibt auch sehr häufig
Fehlleistungen, die einfach nur peinlich sind. Und die bisweilen die
so oft geforderte Glaubwürdigkeit der Medien immer wieder beschädigen.
Doch warum lesen wir darüber so wenig?

Umso wertvoller sind jene Kollegen/innen, die in Berichten oder auf
Blogs für jene Transparenz unserer Branche sorgen, die andere
verhindern wollen.
"Übermedien" ist ein solcher Blog, der eigentlich für alle (selbst)kritischen
Medienvertreter Pflichtlektüre sein sollte - es aber nicht ist.

Die Macher von "Übermedien" erzählen über ihre mühsame Arbeit - für die
sie immer mal wieder gelobt, aber häufig auch kritisiert werden.


Links zum Thema:

http://uebermedien.de/

http://www.medienjournalismus.de/

http://uebermedien.de/465/wo-ich-lautstarke-medienjournalisten-erwarte-hoere-ich-ohrenbetaeubendes-schweigen/

http://www.zeit.de/jobletter/html_jl_15_01

Moderatoren
avatar for Grit Fischer

Grit Fischer

Redakteurin Innenpolitik, NDR
Grit Fischer, aufgewachsen in Baden-Württemberg, später in den Norden umgezogen. Nach dem Studium der Angewandten Kulturwissenschaften in Lüneburg arbeitete sie bei der SAT.1-Sendung "ran" und für die Hamburger Produktionsfirma MME. Seit 2002 beim NDR: als Autorin für "Zapp - Das Medienmagazin", aber hin und wieder auch als Autorin... Read More →

Referenten
avatar for Stefan Niggemeier

Stefan Niggemeier

Co-Founder, Übermedien
Stefan Niggemeier wurde als Fernseher geboren und sieht seither alles, was läuft, aus beruflichen Gründen auch Schrott, inzwischen sogar HD. Er ist Diplom-Journalist und schreibt seit Jahren über Medien, was manchmal und zum Glück auch therapeutisch wirkt. Als Redakteur hat er... Read More →
avatar for Boris Rosenkranz

Boris Rosenkranz

Co-Founder, Übermedien
Boris Rosenkranz wollte nie zum Fernsehen, unter anderem weil TV-Journalisten bei Drehs immer alles um- aber nicht wieder aufräumen. Nach einem Volontariat beim Norddeutschen Rundfunk blieb er trotzdem dort. Vorher hat er studiert, frei und als Redakteur bei der taz geschrieben... Read More →


Friday June 9, 2017 15:15 - 16:15
K7

Attendees (42)