Loading…
This event has ended. View the official site or create your own event → Check it out
This event has ended. Create your own
View analytic
Saturday, June 10 • 16:30 - 17:30
Die tägliche Flut — Was tun mit Hasskommentaren?

Sign up or log in to save this to your schedule and see who's attending!

Es gab Zeiten, da gab es noch einzelne Leserbriefe, gelegentlich auch
Anrufe, mit denen sich Redaktionen beschäftigen mussten.Sie stammten
von Zuschauern oder Leser, die auf die Arbeit der Journalisten/innen
reagierten. Das ist Vergangenheit.

Heute wird rund um die Uhr gepostet und gemailt. Viele tausend Reaktionen
erreichen manche Redaktion täglich. Es sind allzu oft keine Glückwünsche
für gelungene Recherchen oder Anerkennung für gut gemachte Beiträge.
Immer häufiger sind es Botschaften von "empörten Bürgern" oder Beschwerden
über die angebliche Einseitigkeit der Berichterstattung.
Aber es gibt auch übelste Drohungen und schlimmste Hetze. Der Ton ist
rauher und auch verletzender geworden.

Fast alle großen Verlage und Sender haben längst eigene Redaktionen, die
sich um die tägliche Flut der eingehenden Reaktionen kümmern.

Und all diese Kollegen/innen stellen sich die gleichen Fragen: Wie ist ein
sinnvoller Dialog überhaupt noch möglich? Wie reagiert man auf Hetze und
Pöbeleien? Was sortiert man aus, was bleibt in der Kommentarfunktion
noch sichtbar? Wo sind die Grenzen zwischen zulässiger, auch harscher
Kritik und nicht mehr hinnehmbaren Kommentaren? Was sind die sinnvollen
Kriterien für die eigentlich gewünschte Transparenz und Dialogbereitschaft?

Die Kolleginnen vom SPIEGEL, der ZEIT und der TAGESSCHAU erzählen
über ihre tägliche Arbeit, ihre Herausforderungen, ihre "Lösungswege".
Es ist eine Aufgabe, mit der sich immer mehr Journalisten/innen
beschäftigen
müssen. Eine schwierige Aufgabe.




Links zum Thema:

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-114137.html

http://blogs.faz.net/deus/2015/05/30/ein-tag-von-der-empoerung-der-ard-redakteurin-zur-morddrohung-der-antifa-2612/

http://www.bento.de/politik/anna-mareike-krause-ueber-hass-kommentare-im-internet-loesungen-und-strategien-935376/







Moderatoren
avatar for Anja Würzberg

Anja Würzberg

Leiterin Fernsehredaktion Religion und Gesellschaft, NDR
Anja Würzberg leitet seit 2014 die Fernsehredaktion Religion und Gesellschaft. Zuvor war sie Programmreferentin des NDR Fernsehdirektors und persönliche Referentin des damaligen NDR Intendanten Prof. Jobst Plog. Anja Würzberg hat Evangelische Theologie und Journalistik studiert. ... Read More →

Referenten
avatar for Anna-Mareike Krause

Anna-Mareike Krause

tagesschau.de
Anna-Mareike Krause arbeitet seit 2011 bei ARD-aktuell und ist seit Anfang 2015 zuständig für Social Media.
avatar for Julia Meyer

Julia Meyer

Teamleiterin Community, Zeit Online
"Mit steirisch sprechenden Eltern am Niederrhein aufgewachsen. Danach ein sehr ausführliches Komparatistik-Studium in Wien bestritten, fast an der Diplomarbeit gescheitert und nebenher im Museum gejobbt. Beim "Standard" in Wien habe ich bei der Arbeit im Community-Team gelernt, die KommentatorInnen ernst zu nehmen... Read More →
avatar for Carline Mohr

Carline Mohr

Spiegel Online
Carline Mohr studierte Journalistik, Geschichte, Literatur und Psychologie auf Magister und absolvierte die Axel-Springer-Journalistenschule. Nach ihrer Funktion als Head of Social Media & New Plattforms bei "Bild" ist sie seit Juni 2016 CvD Audience Development bei SPIEGEL ONL... Read More →


Saturday June 10, 2017 16:30 - 17:30
K3

Attendees (29)