Loading…
This event has ended. View the official site or create your own event → Check it out
This event has ended. Create your own
View analytic
Saturday, June 10 • 10:45 - 11:45
Investigativ ohne Leaks – Recherche mit öffentlichen Daten

Sign up or log in to save this to your schedule and see who's attending!

Feedback form is now closed.
Eine investigative Recherche braucht nicht immer eine Festplatte mit geheimen Dokumenten. Es genügt oft, nach öffentlich zugänglichen Daten zu suchen und diese innovativ zusammenzufügen. Mittlerweile sind eine Menge von zugänglichen Informationen im Netz zu finden. Journalist*innen können Misstände aufdecken, indem sie Daten richtig kombinieren. Das können aufwändige datenjournalistische Projekte sein oder auch eine händische Auswertung einfacher Auskunftsfragen an Kommunen oder Bundesländer. Wir zeigen, wie man nach versteckten Daten suchen kann und wie wir mit der Kombination von öffentlichen Datensätzen gearbeitet haben. Und wir möchten mit Euch kurze Pitche entwickeln, wie einfache Datenabfragen eine investigative Recherche möglich machen.


weiterführende Links:

https://correctiv.org/recherchen/justiz/artikel/2017/02/15/anwaltskanzlei-bld-maechtiger-gegner-fuer-versicherte/

 

http://blog.tagesanzeiger.ch/datenblog/index.php/12556/je-nach-richter-dreimal-hoehere-erfolgschancen


Referenten
avatar for Justus von Daniels

Justus von Daniels

Reporter, Correctiv
Justus von Daniels ist Reporter bei Correctiv. Er hat vorher als Freier Korrespondent für den Tagesspiegel und Die Zeit aus Ungarn berichtet. Justus ist promovierter Volljurist und hat als Postdoc zwei Jahre in New York und Princeton gearbeitet.
avatar for Daniel Drepper

Daniel Drepper

Chefredakteur, BuzzFeed Deutschland
Daniel Drepper ist Chefredakteur von BuzzFeed Deutschland. Vorher war er Mitgründer und Senior Reporter bei Correctiv. Daniel hat Journalismus in Dortmund und an der Columbia School of Journalism studiert.


Saturday June 10, 2017 10:45 - 11:45
S1

Attendees (67)