Loading…
nr17 has ended
View analytic
avatar for Konrad Weber

Konrad Weber

SRF
Projektleiter Digitale Strategie
Switzerland
Konrad Weber kümmert sich bei Schweizer Radio und Fernsehen um die Strategie sämtlicher digitaler Angebote. Bei seiner Arbeit begleitet er Redaktionen in Innovationsprozessen, schult Methodenwissen in Design Thinking und berät Journalisten im Umgang mit digitalen und interaktiven Möglichkeiten. Zuvor leitete er das News Lab von SRF und arbeitete als Multimedia-Redakteur in der SRF News-Redaktion. Dabei machte er sich für die Recherche und Verifikation von Social Media-Inhalten stark.

Weber begann in Bern und Zürich ein Studium in Politik- und Filmwissenschaften, bevor er nach zwei Jahren an die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur wechselte, um dort 2013 sein Studium in Journalismus und Organisationskommunikation abzuschliessen. 2016 absolvierte er an der D.School des Hasso-Plattner-Instituts in Potsdam einen berufsbegleitenden Studiengang in Design Thinking. Aktuell studiert er berufsbegleitend bei Hyper Island Digital Management in London.

In der Schweiz und in Deutschland schult Weber Journalistinnen und Journalisten verschiedener Medienhäuser und ist Teil des internationalen netzwerk medien-trainer. Nebenbei unterrichtet er an Journalismus-Ausbildungsstätten und engagiert sich für die Vernetzung junger Journalisten. 2012 wurde er vom Branchenmagazin Schweizer Journalist zu einem der 30 Talente unter 30 und 2013 zum «Newcomer des Jahres» gewählt. Konrad Weber lebt in Zürich.